Leipziger Edelmetallverarbeitung

Das moderne Fertigungszentrum der Leipziger Edelmetallverarbeitung befindet sich im Süden Leipzigs.
Das Unternehmen reiht sich ein in die Tradition der sächsischen Silberverarbeitung. Vor rund 800 Jahren begann man im Erzgebirge mit dem intensiven Silberbergbau. Über den Floßgraben wurden die Erze und Silberwaren direkt bis in das Stadtzentrums Leipzig transportiert und dort verkauft. Bereits 1218 gründeten hier Kaufleute den ersten Silberhandel Deutschlands. Die Stadt entwickelte sich zum wichtigen Handelszentrum für Edelmetalle.

 

Europäische Fonds für regionale Entwicklung


Produktion LEV Espenhain